• Radwandern im Naturpark Almühltal

Seen & Wasserwege

Frankens Metropole Nürnberg ist Start- und Endpunkt an einer eindrucksvollen Radtour ins Fränkische Seenland, durch weite Teile des Naturparks Altmühltal entlang der Altmühl; ab Beilngries geht es entlang des neuen Main-Donau-Kanals und des idyllischen Ludwig-Donau-Main-Kanals zurück nach Nürnberg.

    • Anreisetag: Anreise nach Nürnberg; Übernachtung.
    • 1. Etappe: Entlang des neuen Main-Donau-Kanals oder auf und ab durch die fränkische Landschaft bis Büchenbach (etwa 40 km).
    • 2. Etappe: Das Etappenziel ist die Römerstadt Weißenburg. Für Geübte empfehlen wir eine zusätzliche Schleife nach Gunzenhausen und zum Altmühlsee (wahlweise etwa 40 oder 70 km).
    • 3. Etappe: Sie passieren den Karlsgraben bei Treuchtlingen und geschichtsträchtige Orte wie Pappenheim, Solnhofen und Dollnstein. Ihr Ziel ist die Barock- und Bischofsstadt Eichstätt (etwa 55 km).
    • 4. Etappe: Das Römerkastell Pfünz, eine Karstquelle, die Gungoldinger Wacholderheide und das Erholungszentrum Kratzmühle (Badesee) liegen am Verlauf Ihrer Strecke; in Beilngries können Sie entlang der teilweise erhaltenen Stadtmauer mit neun Stadttürmen spazieren (etwa 45 km).
    • 5. Etappe: Entlang des neuen Main-Donau-Kanals nach Plankstetten (Benediktinerkloster) und Freystadt (Wallfahrtskirche); Besichtigung der oberpfälzischen Kreisstadt Neumarkt (etwa 40 km).
    • 6. Etappe: Entlang des Ludwigskanals nach Nürnberg (etwa 40 km).
    • Abreisetag: Sofern Sie keine Verlängerung gebucht haben, reisen Sie nach dem Frühstück ab.
  • Streckenverlauf
  • Unser Service
    • 8 Reisetage/7 Übernachtungen mit Frühstück in wechselnden Häusern
    • Zimmer mit Bad/WC oder DU/WC
    • "(Rad-)Wandern am Kanal" aus der Reihe "Gelbe Taschenbuch-Führer"
    • Literatur- und Kartenmaterial
    • Gepäcktransfer von Unterkunft zu UnterkunftMuseumsbesuch
    • Service-Telefon
  •  

    Mittelkl.

    Komfortkl.

    DZ 545,- € -
    EZ 645,- € -